string(59) "http://top4tea.ch/wp-content/uploads/2015/07/header-img.jpg"

About the Band

Am Anfang war das Feuer...
2018 - And the show goes on
 img-20161126-wa0023  img-20161126-wa0015
Neuer Auftritt - 10 Jahre Jubiläum - 2015

Was gibt es da schon zu sagen. Eine Band die nun schon 13 Jahre in fast der gleichen Besetzung an über 300 Veranstaltungen für Stimmung gesorgt hat. Sich im Style neu erfunden hat und sich immer noch mit der gleichen Kraft und dem gleichen Enthusiasmus für jedes Publikum aufopfert. Das ist Top4tea und so soll es auch noch eine Weile bleiben. Der Wandel von der reinen Coverband zur Partyband und zur Accoustic-Unplugged Band muss auch dargestellt werden können. Und heute gehören sie zu den gefragtesten ihres Genres.

History - Am Anfang stand die Idee

2005
Februar: Die Idee zur Gründung einer Top 40 Band wurde duch Andy Zopfi, Martin Rauber & Andy Hari geboren. März: Man kontaktiert Beat Schüpbach ein rennomierter Thuner Bassist - Er macht mit! Mit Pierre Schmidhäusler konnte ein Mann an den Tasten gefunden werden. Miriam Brühlhart aus dem Kanton Freiburg sagt als Background Sängerin mit. Mai: Ende Mai bereits den ersten Gig! 25 Songs wurden originalgetreu einem begeisterten Publikum vorgetragen.
Von da an wurde an diversen Konzerten Erfahrung gesammelt. Für Booking und Technik konnten wir mit der SHOWPOOL Event GmbH den richtigen und kompetenten Partner finden. Sam Leuenberger wird der 6te Mann in der Band.

2006
Pierre und Miriam verlassen die Band. Das Glück spielt uns jedoch in die Hände. Tom Graber hat seine langjährige Band CRYSTAL BALL verlassen und sagt bei uns zu. Als Multiinstrumentalist verschafft er der Band den Spielraum den sie braucht um richtig durchstarten zu können.

Band in posing                        Startseite

2007
Mit dem Ziel mindestens 25 Konzerte im Jahr zu spielen konnte erstmals mitgehalten werden. Top4tea hat mit einem ausgewogenen und hochstehenden Repertoire den Stellenwert erspielt, den sie sich bei der Gründung vorgenommen haben. Sie begeistern von Konzert zu Konzert immer wieder Veranstalter und Publikum. Als Jahreshighlight werten wir den Auftritt bei Ski Weltcup Adelboden.

2008 - 2011
...und sie spielen und spielen. Mit Mix Max Music konnte eine der rennomiertesten Schweizer Booking Agenturen gewonnen werden. Die Konzerte werden grösser und grösser... Auch haben wir das Lineup verstärkt. Als Backup Bassist können wir auf Jeff Zopfi, den Sohn von Andy, zurückgreifen. Auch am Mikrophon haben wir bei Bedarf weibliche Unterstützung. Sanja Shane und Janine Hulliger unterstützen uns. Das Openair Hoch Ybrig wird uns in Erinnerung bleiben. Das Ziel mit mindestend 25 Gigs pro Jahr wird erreicht. Top4tea hat sich mit Bestimmtheit unter den Top 10 der hiesigen Coverbands etabliert.

7baub92ebwabullbxfx6fawmy_fvwzkg2e          7ghdxmmczophm5ve51jq0zpux_fvwzkgwe

2012 - 2014
Unser neuer Bandtechniker Mario Hodler soundsolution.ch unterstützt uns in unserem Bestreben uns neu zu erfinden. Wir kreieren ein Unplugged-Set. Die ersten Shows können wir machen. Auch als Trio Trio4tea können wir die ersten Erfahrungen an Diplomfeiern machen. Das neue Konzept kommt gut an und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir werden aber weniger gebucht als Party und Cover Band. Veranstalter setzen mehr auf DJs - Dem muss entgegengewirkt werden! Mehr Party, mehr Entertainment, mehr Show! Erstmals präsentiert sich Top4tea am Silvester 2014 im neuen Outfit und mit neuem Auftritt. Vergesst was war! das Zeitalter von den neuen Top4tea ist angebrochen! DJ's nehmt euch in acht...

The time goes on and on and on...

2015
Das Redesign der Band stand an. Mit neuen Outfit, die die Rollen der Members verkörpern rocken sie nun fortan.

1308772745_030          IMGP4617

1308771546_IMG_4168         ecvljuln9ivolg9cdf7s8ezrx_fvwzkhve

2016 / 2018
Und die Reise durch die Musikgeschichte geht weiter... Schauen wir mit angehaltenem Atem wohin sie geht. Mit unserer neuen Booking Agency MUSIKZENTRALE.CH soll es in die Zukunft gehen.

1 Antwort

  1. Euer neues Outfit ist Klasse und passt :-) Warum verkleidet sich Martin nicht so stark?